Addizio! in Bläserklassen

Addizio! in Bläserklassen

Die in den allermeisten Bläserklassen verwendeten Unterrichtsmaterialien stammen aus den USA. Die Middle Schools dort haben einen Wahlpflichtbereich, in dem praktischer Musikunterricht belegt werden kann. Alle Schüler lernen dann als Anfänger in Klassenstärke ein Instrument in gemeinsamen Proben in der Schule, in der Regel begleitet durch Registerproben.

Das Konzept ist eine synchrone Instrumentalpädagogik für alle Blasinstrumente und Schlagwerk, die Unterrichtsmaterialien sind in der Regel fast vollständig unisono angelegt. Dadurch entstehen zwei große Probleme: Zum einen spielen 30 Kinder zwar gemeinsam, es entsteht durch das Unisono aber kein Orchesterklang. Zum anderen bietet dieses Vorgehen keinerlei Differenzierungsmöglichkeiten, unterschiedliche Leistungsniveaus können im Unterricht nicht genutzt werden.

Mit Addizio! ist das anders. Die durchgehende Mehrstimmigkeit löst beide Probleme, denn von Anfang an klingt die Bläserklasse „harmonisch“, und es existieren immer unterschiedlich schwierige Stimmen in jedem Spielsatz. Zusätzlich erlernen Kinder in einer Probenarbeit mit Spielpartituren und regelmäßigem Wechsel der Stimmen deutlich selbstständiger das Notenlesen, sie vollziehen die musikalischen Abläufe innerlich nach und entwickeln ein besseres Formverständnis. Und nicht zuletzt erleichtert die Mehrstimmigkeit den Aufbau von Intonationskompetenz, Kinder können sich nicht mehr im allgemeinen Unisono verstecken. Lehrer von Bläserklassen hören in einem mehrstimmigen Klang jedes einzelne Kind viel klarer heraus und können gezielt Hilfestellungen anbieten.

addizioEine weitere Besonderheit in Addizio sind die kostenlosen Zusatzstimmen für SchülerInnen mit Vorkenntnissen, die sich gerade in der Erprobung befinden. Kinder, die zum Beispiel in der Grundschule schon Trompete gelernt haben, können mit diesen Noten Trompete auch in einer Bläserklasse in Klasse 5-6 weiter spielen. In den Zusatzstimmen finden sie dazu schwierigere Stimmen in anderen Lagen, mit mehr chromatischen Tönen oder mit kontrastierenden Rhythmen, die zu den Anfängersätzen von Addizio! passen.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.